♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ Herzlich willkommen auf meiner Färberseite von difig-design ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥ ♥

Mit Pflanzen färben erfordert viel Geduld und Fantasie. Es braucht die Liebe zur Natur wenn man die Pflanzen selber sammeln möchte und man darf sich dabei nicht an Brombeerranken und Brennesseln stören oder Insekten fürchten. Ich würde es als Leidenschaft bezeichnen.
Der Wolle eine Seele geben", so nenne ich es wenn ich die Wollstränge einfärbe. Ich habe zuvor nur mit Lebensmittelfarbe gefärbt. Es schliesst nicht aus, dass ich nie mehr so färbe, aber mit Pflanzen, Rinden und anderen Teilen zu färben ist was ganz anderes. Man berührt, beriecht und betatscht die Wolle so oft, dass man das Gefühl hat, man hauche ihr eine Seele ein. Man bekommt eine Art Beziehung.



Sonntag, 14. August 2011

♥ Dahlien und Krapp ♥

Alle meine letzten Färbungen zusammen auf einem Bild.
Je Strang 100 Gramm


Dahlien 3. und Krapp 2. sind unverkäuflich, die bleiben bei mir.
Alle anderen dürfen adoptiert werden.

Da ich Krapp und diesmal auch Dahlien kaufen musste, bin ich gezwungen ein bissel mehr für die Stränge zu verlangen.

Pro Strang 16 Franken
plus Porto
Europreis auf Anfrage




Hier die einzelnen Stränge mit Bestellnummer.
Wie immer lassen sich die Farben sehr schlecht aufs Bild bannen. Bitte orientiert euch an den zwei Gruppenbildern, da sind die Farben ziemlich identisch.

Alle Strängchen in bester Sockenwollqualität.



 
 

Kommentare:

Glasperlenfee hat gesagt…

Wowww, sind das tolle Farben! Insbesondere die Rottöne sehen grandios aus, aber die gelben Stränge sind auch wunderschön. Unglaublich, dass das alles Pflanzenfarben sind.
LG und noch einen schönen Restsonntag
Inge

Lee-Ann hat gesagt…

dany sind das 100gr pro strange? die sind dir wirklich total gelungen.
liebs grüessli lee-ann

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Boah..Dany,
die Farben sind der Knaller!!!
Liebi Grüess Sonja

Kerstin hat gesagt…

Liebe Dany, hast Du noch den Krapp 1? Den würde ich mir vielleicht mal gönnen. Melde Dich mal bei mir. 1000 Dank.
Liebe Grüße
Kerstin